Herbstliche Kürbissuppe mit Curry

Das perfekte Gericht für kalte, ungemütliche Herbsttage sind Suppen in allen Variationen. Heute gibt es mal die 5-Elemente-Variante einer Kürbissuppe: wärmend, nährend und im Handumdrehen gekocht. Einfacher geht es wirklich nicht … Zutaten (für 4 Personen) ½ kg Hokkaidokürbis, in Würfel geschnitten (E) 2 EL Erdnussöl (E) Etwas frischer Ingwer, fein gehackt (M) 2 EL…

Tomaten-Gurken-Gazpacho

Ein herrliches Rezept für heiße Sommertage: eine erfrischende Tomaten-Gurken-Gazpacho, die man am besten lauwarm oder kühl genießt. Das Original stammt aus Südspanien bzw. Portugal und besteht normalerweise aus ungekochtem Gemüse. Da nach der TCM-Lehre jedoch gekochte Nahrung vom Körper wesentlich besser aufgenommen werden kann als rohe Lebensmittel, habe ich das Grundrezept entsprechend variiert. Meine Variante…

Geniale Fischbällchen mit Hafergrütze

Dieses Rezept habe ich für die Blogger-Meisterschaft von Hafer – die Alleskörner kreiert, an der ich heuer teilnehme. Das Thema für die Meisterschaft lautet: „Snacks & Fingerfood mit Hafer“. Auf der Suche nach Ideen, die ich dafür einreichen könnte, meinte mein Mann schlicht: „Warum machst du nicht deine genialen Fischbällchen?“ Gute Idee, dachte ich. Meine…

Udon-Suppe

Udon-Suppe ist eine klare Suppe mit dicken japanischen Nudeln und verschiedenen Einlagen (Fleisch und/oder Gemüse). Sie schmeckt ausgezeichnet und ist äußerst fettarm und bekömmlich. Perfekt für die Frühlingszeit zum Entschlacken und Abnehmen! Kürzlich habe ich hier im Blog über die Herstellung von Dashi geschrieben, einer Art japanischen Grundbrühe, die ein essenzieller Bestandteil vieler japanischer Gerichte…

Dashi (japan. Grundbrühe)

Dashi ist eine japanische Grundbrühe bestehend aus Kombu (braunem Seetang) und Bonitoflocken (getrocknetem Thunfisch) und stellt eine Grundzutat der japanischen Küche dar. Ähnlich wie unsere Gemüse- oder Fleischbrühen dient Dashi als Basis für viele japanische Gerichte. Unter anderem ist es auch die Grundlage für die bei uns bekannte Miso-Suppe. Man kann in fast allen Asialäden…

Rote-Rüben-
Suppe mit Ingwer

Eine meiner absoluten Lieblingssuppen für den Winter: wärmend, bekömmlich und unvergleichlich im Geschmack. Diese Suppe eignet sich auch besonders gut als erlesener Auftakt für ein weihnachtliches Festessen. Zutaten (für 4 Personen) 1 Jungzwiebel (M) 1 Stück frischer Ingwer (M), ca. 1 cm dick ca. 400 gr vorgekochte, geschälte Rote Rüben* (F) 1 saftiger Apfel (E)…

Currysuppe mit Reisnudeln und Lachs

Diese Suppe ist einfach immer zu schnell weg. Und auch wenn es so scheint, als wäre sie aufwändig zu kochen: die Mühe lohnt sich! Inspiriert wurde das Rezept von der Thailändischen Küche – aber selbstverständlich habe ich es an die 5-Elemente-Lehre angepasst. Hier das Rezept und wie´s gemacht wird: Zutaten (für 2 Personen) 1 roter…

Spinat-Kokos-Suppe

Ein thailändisch inspiriertes Rezept mit absolutem Suchtfaktor! Es eignet sich besonders gut, wenn man unerwartet Gäste bekommt, weil es sich schnell und einfach aus nur wenigen Zutaten zubereiten lässt. Zutaten (2 Personen) 400gr Blattspinat (zur Not klappt es auch bestens mit 400gr Tiefkühl-Blattspinat) (E) 1 Dose Kokosmilch (400ml) (E) 300ml Gemüsesuppe (oder 1 TL Suppengranulat…

Couscous mit Thunfisch

Dieses Rezept wurde von „NENI-am-Tisch“ inspiriert. Hinter dem Label „NENI“ verbirgt sich Haya Molcho, die unter anderem am Wiener Naschmarkt ein Lokal führt. Dort gibt es vorwiegend feine orientalische Spezialitäten aus ihrer Heimat Tel Aviv. Seit einiger Zeit existiert unter diesem Label aber auch eine Produktreihe, die man in ausgewählten österreichischen Supermärkten kaufen kann. Einiges…